Gerstetten / Daniel Follath Das Heimspiel des VfL Gerstetten gegen Schwabsberg/Buch endet 1:2.

Der VfL hatte gleich in der ersten Minute eine Großchance durch Evrensel, dem allerdings der Ball versprang. Schwabsberg hatte die erste Chance in der 29. Minute. Keeper Baum parierte aber. In der 35. Minute bereitete Evrensel die 1:0-Führung durch Färber vor. Nach dem Seitenwechsel war Schwabsberg tonangebend und kam in der 66. Minute zum Ausgleich. Auch in der Folge agierte der Gegner engagierter. In Minute 77 erzielte Schwabsberg das 2:1 per Kopfball.

Baum, Häcker, Fallabeck (60. Maier), Horst (70. Steinacher), Rieck, J. Eckardt, Färber, Didovic (65. F. Eckardt), Kässmeyer, Söllner, Evrensel