Beim Treffen mit Brian Günther auf „seinem“ Moldenberg herrscht reger Betrieb. Einige Sportler sind gerade fertig mit ihrem Training, erkennen Günther und rufen ihm beim Wegfahren noch zu: „Tschüss, Hero!“ Der Angesprochene reagiert darauf nicht. Weil er zum einen den Hype um seine Person...