Womit es ein Fußballtrainer bei seiner Pressearbeit zu tun hat? Bitteschön: „Glückwunsch“, bekommt Sebastian Knäulein beim Telefonat mit der HZ als erstes zu hören. Gibt’s nicht nach acht sieglosen Spielen (sechs Niederlagen, zwei Unentschieden) in Folge? Gibt’s doch!...