Die Gäste standen zu Beginn der Partie hoch und erarbeiteten sich viele Bälle durch gutes Gegenpressing. Acikgöz scheiterte mehrmals mit gefährlichen Torschüssen am gegnerischen Torhüter.

In der ersten Halbzeit waren die Gäste überlegen. Die Heimmannschaft agierte schwach.

Der zweite Durchgang begann mit einer Großchance von Lotter, der aber das Aluminium traf. In der 53. Minute klappte es besser: Acikgöz konnte eine Flanke von Jeßberger zur 1:0-Führung verwerten. Direkt im Anschuss segelte eine Freistoßflanke der Großdeinbacher unberührt durch den Sechzehner, wo sie ein Spieler zum 1:1 verwerten konnte. Zur erneuten Führung dauerte es nur bis zur 62. Minute: Jeßberger spielte wieder einen schönen Pass auf Acikgöz, den dieser dann nur noch einschieben musste.  In der 70. Minute gelang dann Großdeinbach das 2:2. Lotter brachte die SG schließlich doch noch mal in Front: In der 83. Minute bedeutet sein Kopfball nach guter Vorarbeit von Baur und Acikgöz den Sieg.

SG: Renner, Usenbenz (80. Hering), Grüner, Mauthner, Wirth, Baur, Acikgöz, Jeßberger (75. Pfeiffenberger), Seitz (76. Camic), Preßmar, Lotter (89. Koc)

Fußball-Bezirksliga Schnaitheim gewinnt haushoch

Spraitbach