Gerstetten / Edgar Deibert Seit 63 Jahren ist Hans Mültz bei der Fußballabteilung des VfL Gerstetten, seit 2007 als Abteilungsleiter engagiert. Der 77-Jährige erzählt von harten Entscheidungen, an denen Freundschaften zerbrochen sind, und was es mit seinem Spitznamen „Tschato“ auf sich hat. Der Mann kennt sprichwörtlich jeden Grashalm der beiden Fußballplätze des VfL Gerstetten. Eine auf der einen Seite fast schon romantische Vorstellung. Andererseits zeigt es, dass sich Hans Mültz für keine Arbeit zu schade ist. Jahrelang war er, fast schon nebenbei, auch der Greenkeeper, wie man...