Kreis Heidenheim / EDGAR DEIBERT Der deutsche Wetterdienst hatte am Sonntag eine Unwetterwarnung für den Kreis Heidenheim und den Ostalbkreis herausgegeben. Diese fiel genau in die Zeit, in denen sonntags in den unteren Fußballklassen gespielt wird.
Während die Partie SV Altenberg – RSV Hohenmemmingen (Kreisliga B 5) nach einer kurzen Unterbrechung wieder angepfiffen wurde, konnten die Kreisliga-A-Begegnung SV Großkuchen – AC Milan Heidenheim und Fleinheim – TKSV Giengen nicht fortgesetzt werden. Nach einem Hagelschauer stand der Platz komplett unter Wasser. Auch auf dem Moldenberg ging es zwischen den Bezirksligisten TSG Schnaitheim und FV Sontheim nicht weiter (siehe Extra-Bericht).

Darüber hinaus wurden auch in anderen Staffeln Spiele wegen des Gewitters abgebrochen. So etwa in der A 1 (TSG Hofherrnweiler II – TV Herlikhofen) in der B 2 (DTKSV Heubach – FC Schechingen II) und der B 4 (SV Ebnat II – SG Röttingen).