Am Mittwochabend wurde die dritte Runde des Bezirkspokals ausgetragen. Dabei siegte Bezirksliga-Aufsteiger Steinheim im Derby beim SV Söhnstetten (Kreisliga A 3) mit 5:3.

Bezirksligist SG Heldenfingen/Heuchlingen setzte sich bei der TSG Nattheim II (Kreisliga B 5) mit 4:1 durch. Die „Erste“ der TSG Nattheim (Bezirksliga) gewann beim SV Mergelstetten (Kreisliga A 3) 2:1. Der AC Milan Heidenheim, Spitzenreiter der Kreisliga A 3, unterlag beim Ligakonkurrenten TKSV Giengen mit 2:3.

Mehr Lesen über den Fußballbezirk Ostwürttemberg: