Für Bezirksliga-Aufsteiger AC Milan Heidenheim ist die Pokalrunde aber bereits beendet. Die Heidenheimer unterlagen der neu gegründeten SG Niederstotzingen/Rammingen nach Elfmeterschießen mit 4:5.

Ebenfalls raus ist der Meister der Kreisliga B 5: Der RSV Oggenhausen kassierte im Heimspiel gegen den TV Steinheim, der aus der Bezirksliga abgestiegen war, eine 2:3-Niederlage. Der FV Sontheim setzte sich im Duell der Bezirksligisten gegen die TSG Schnaitheim mit 4:2 durch.

Bezirkspokal: FV Sontheim II verliert 4:5 nach Elfmeterschießen gegen Fleinheim

Bildergalerie Bezirkspokal: FV Sontheim II verliert 4:5 nach Elfmeterschießen gegen Fleinheim

Die zweite Runde im Bezirkspokal folgt prompt: An diesem Mittwoch gehen die Partien über die Bühne. Mit dabei sein wird auch die TSG Nattheim, die in der ersten Runde ein Freilos hatte.

Die Ergebnisse der ersten Runde:

SC Hermaringen II – SV Bissingen Nichtantritt SCH II

ASV Hdh. – Königsb./Oberk. Nichtantritt ASV

TSG Nattheim II – TKSV Giengen 4:2

TSV Gussenstadt – TSG Giengen 2:1

Niederst./Ramm. – AC Milan Heidh. 4:2 n.E.

Burgb./Hohenm. – Türkspor Heidenh. 7:5 n.E.

SV Mergelstetten II – SC Hermaringen 0:3

FV Sontheim II – Spfr. Fleinheim 4:5 n.E.

SV Söhnstetten – Heldenf./Heuchl. 1:2

SG Auernh./Neresh. – SG Herbr./Bolh. 1:3

RSV Oggenhausen – TV Steinheim 2:3

SG Niederst./Ramm. II – FC Härtsfeld 0:6

TSG Schnaitheim II – SV Großkuchen 0:5

SV Mergelstetten – VfL Gerstetten 1:5
FV Sontheim – TSG Schnaitheim 4:2