Der VfL Gerstetten hat das Viertelfinale des Bezirkspokals erreicht. Der Bezirksligist setzte sich am Mittwochabend mit 1:0 beim TSV Böbingen durch. Salvatore Lo Giudice erzielte in der 44. Minuten den entscheidenden Treffer für die Gerstetter.

SG Burgberg/Hohenmemmingen: 3:3 nach 90 Minuten

Deutlich mehr Tore fielen im Duell der SG Burgberg/Hohenmemmingen beim SV Hussenhofen. Nach 90 Minuten war beim Stand von 3:3 noch keine Entscheidung gefallen. Ronny Best (2.), Nico Schnellenberger (20.) und Marcel Hartmann (71.) hatten in der regulären Spielzeit für die Gäste getroffen. Im Elfmeterschießen hatte die SG dann die besseren Nerven und setzte sich letztlich mit 7:6 gegen den SVH durch.