Der Württembergische Fußballverband hatte in der Verbands- und Landesliga eine alternative Variante zum klassischen Spielmodell ins Gespräch gebracht. Im Anschluss an eine „Einfachrunde“ sollte es eine Meister- und eine Abstiegsrunde geben (jeweils zehn Mannschaften). Der große Vorteil:...