Jetzt geht’s tatsächlich los, zum ersten Spiel der Bundesligasaison 2021 erwarten die Heidenheimer Baseballer heute das Team der Disciples aus München-Haar. Heideköpfe-Manager Klaus Eckle sieht sein Team gut gerüstet. Zwar fehlen noch Aaron Dunsmore und Werfer Logan Grigsby, aber alle anderen Spieler sind da und den Trainingseindrücken zufolge in guter Form.

Debüt von Ross Vance

Am Samstag dürfen nur deutsche oder EU-Ausländer als Pitcher auf den Mound, für die Heidenheimer wird voraussichtlich Mike Bolsenbroek beginnen. Im zweiten Spiel gibt es dann morgen das Debüt von Ross Vance, dem neuen amerikanischen Werfer der Heideköpfe.

Was die HSBler in den Duellen mit den „Jüngern“ erwartet, lässt sich allerdings schwer sagen. Haars Spielertrainer William Thorp will sich nach einer Vorbereitung unter Corona-Bedingungen zu keiner Prognose durchringen.

Verstärkungen bei Haar

Immerhin konnte er sein Team für die neue Runde etwas verstärken: Jose Palacios kehrt vom Liga-Konkurrenten Regensburg zurück, von den Legionären wechselt auch Max Pozgaj nach Haar. Aus der zweiten italienischen Liga kommt der bundesligaerfahrene Francisco Riestra. Ein amerikanischer Pitcher soll dagegen „vielleicht noch eingeflogen werden“.

In den vergangenen Jahren starteten die Disciples meist etwas holprig in die Saison. Auf der anderen Seite hatten die Heideköpfe mit diesem Gegner immer wieder Probleme, oft wurden die Siege geteilt.