Beruflich bedingt musste Baseballer Johannes Schäffler die letzten Jahre etwas kürzer treten und agierte als Spielertrainer in seinem Heimatverein Ellwangen Elks, dem er am Saisonende 2019 zum erstmaligen Aufstieg in die 2. Bundesliga verhalf. Jetzt will es der vielfältig einsetzbare, athletische 32-Jährige aber noch einmal wissen und verstärkt die erste Mannschaft der Heideköpfe insbesondere als zusätzlicher Outfielder und Pitcher – auch im Hinblick auf die Europäische Baseball-Champions League Anfang Juni. Schäffler wird aber auch als sogenannter „Springer“ für die zweite Mannschaft der Heideköpfe in der 2. Bundesliga spielberechtigt sein.

Der Sportler war bereits im Jugendbereich einer der herausragenden Heideköpfe-Akteure und wurde unter Coach Klaus Eckle Deutscher Juniorenmeister (U18) 2004, Deutscher Aktivenmeister 2009 und europäischer Vizemeister 2010. Gemeinsam mit Heideköpfe-Teamkollege Ludwig Glaser nahm er 2004 für Deutschland an der U18-Weltmeisterschaft in Taiwan teil.

Im April geht´s wieder los

Die Heideköpfe-Spielsaison in der 1. Bundesliga beginnt am Wochenende, 4. und 5. April, mit einem Auswärts- sowie Heimspiel gegen die Ulm Falcons (Spielbeginn 14 Uhr). Am Ostersonntag und -montag, 12. und 13. April, folgen Spiele gegen die Regensburg Legionäre in Heidenheim. Am Freitag, 17. April, und Samstag, 18. April treffen die Heideköpfe zu Hause auf die Mainz Athletics.