Arne Feick hatte sich das sicher ganz anders gewünscht. Nach fünf Jahren beim 1. FC Heidenheim kam der 32-Jährige jetzt mit seinem neuen Verein, den Würzburger Kickers, wieder zurück in die Voith-Arena – und hatte sich auf die Partie natürlich gefreut. Obendrein wäre es für seine...