32 Schüsse aufs Tor, mindestens zehn hochkarätige Chancen, drei Lattentreffer und 18 Eckbälle (davon 15 für den FCH) – all das sahen die Fans am Samstag in der mit 7500 Zuschauern „coronamäßig“ ausverkauften Voith-Arena beim Duell 1. FC Heidenheim gegen den Hamburger SV. Irgendwie nicht...