Muss es denn immer Fußball sein? Nur, weil man als Profi in diesem Geschäft sein Geld verdient? Mitnichten! Kevin Müller hat es American Football angetan. Seine Hingabe geht so weit, dass der FCH-Torwart sich das Logo seines Lieblingsvereins, den Seattle Seahawks, auf die linke Brust hat stechen...