Ein Stück weit hilflos stand Heidenheims Trainer Frank Schmidt während der 90 Minuten im Duell gegen den FC Erzgebirge Aue am Spielfeldrand. Mit Gesten und Worten versuchte er, auf seine Mannschaft einzuwirken. Und auch mit Veränderungen geizte er nicht: In der Halbzeitpause wechselte er bereits...