Der Blick vieler Fußballfans ging am vergangenen Wochenende nach Katar – zum Spiel der deutschen A-Nationalmannschaft gegen Spanien. Doch nicht nur dort wurde internationaler Fußball gespielt. Einige Anhänger des FCH werden auch das Duell der deutschen U-19-Nationalmannschaft gegen Malta – zumindest im Liveticker – verfolgt haben.

Denn: Bei der zweiten Partie des Mini-Turniers auf der Mittelmeerinsel stand FCH-Nachwuchskeeper Frank Feller zwischen den Pfosten. Und der 18-Jährige erledigte in seinem fünften Länderspiel für die U-19-Auswahl seinen Job gut: Deutschland siegte deutlich mit 7:0 und Feller hielt seinen Kasten sauber.

Dritte Partie gegen Portugal

Seinen nächsten Auftritt im DFB-Dress könnte der Keeper, der für den FCH in der A-Jugend-Bundesliga das Tor hütet, bereits an diesem Dienstag feiern. Dann treffen die deutschen Talente auf den Nachwuchs Portugals (18 Uhr). Nach der Länderspielreise ist Feller wieder mit den Heidenheimern gefordert: An diesem Samstag gastieren die FCHler beim SC Freiburg.

FCH-Keeper bei Nationalmannschaft Talent des 1. FC Heidenheim im DFB-Dress

Heidenheim