Heidenheim / Edgar Deibert Der Verteidiger fällt nicht nur durch seine schlichte Schuhwahl auf. Im Interview verrät der 33-Jährige, der bereits seit knapp acht Jahren beim 1. FC Heidenheim ist, was er von Tattoos hält oder warum er keinen Instagram-Account hat. Man muss ja nicht unbedingt alles mitmachen: Robert Strauß, seit knapp acht Jahren  beim 1. FC Heidenheim, erzählt im Interview, was er von Social Media und Tattoos hält und warum er noch heute im Training Tore schleppt.Sind Sie ein wenig old school?Robert Strauß: Das kann man durchaus so...