Heidenheim / Edgar Deibert Nach den namhaften Abgängen muss der Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim auf dem Transfermarkt tätig werden. Im Gespräch ist wohl die Verpflichtung eines Mittelfeldspielers, der auch schon mit Jadon Sancho oder Ousmane Dembélé spielte und unter Jürgen Klopp und Thomas Tuchel trainierte. Die Ablösesumme könnte im sechsstelligen Bereich liegen. Einen großen Bedarf hat der 1. FC Heidenheim nach den Abgängen von Sebastian Griesbeck (ablösefrei zum Bundesligisten Union Berlin) und Niklas Dorsch (zum belgischen Erstligisten KAA Gent/Ausstiegsklausel, vermutlich 3,5 Millionen Euro) im defensiven Mittelfeld. Eins zu eins werden diese...