Heidenheim / Edgar Deibert Das Maskottchen des Fußball-Zweitligisten tanzte zur Vereinshymne. Und das mit voller Inbrunst.

Vor den Heimspielen kommt sein großer Auftritt: „Paule“, das Maskottchen des 1. FC Heidenheim, legt sich in der Voith-Arena ins Zeug, um die Stadionbesucher zu begeistern. Dabei stellt der Bär immer wieder sein tänzerisches Können unter Beweis wie geheime Aufnahmen der Choreographie zur Vereins-Hymne „FCH Olé“ vor dem Heimspiel gegen Arminia Bielefeld zeigen. „Paule“ ist dann doch ein Tanzbär...

Youtube Maskottchen Paule tanzt zur Hymne des 1. FC Heidenheim