Während sich die Profis des 1. FC Heidenheim in der WM-Pause in den Urlaub verabschiedet haben, ist ein Talent des FCH im sportlichen Reisestress. Nachwuchskeeper Frank Feller trainiert derzeit im DFB-Dress. Natürlich ist der 18-Jährige nicht bei der A-Nationalmannschaft in Katar, er nimmt mit der deutschen U-19-Auswahl an einem Miniturnier auf Malta teil.

Einsatz gegen Malta?

Das erste Spiel des Turniers, ein 3:0-Erfolg gegen Polen, verfolgte der Heidenheimer nur von der Ersatzbank aus. Die nächste Chance auf sein fünftes U-19-Länderspiel hat der gebürtige Leonberger an diesem Samstag. Dann trifft die DFB-Auswahl auf Gastgeber Malta. Die dritte Partie der deutschen Elf steigt an diesem Dienstag. Gegner ist der Nachwuchs Portugals.

Frank Feller ist regelmäßig dabei im FCH-Training.
Frank Feller ist regelmäßig dabei im FCH-Training.
© Foto: EIBNER/Heike Feiner

Frank Feller, der bereits Einsätze für die Auswahlteams der U 17 und U 18 hatte, hütet das Tor des FCH in der A-Jugend-Bundesliga. Zudem ist er regelmäßig Trainingsgast bei den Profis und reiste in der Vorbereitung mit ins Trainingslager.