Heidenheim / hru Der Verteidiger reiste am Mittwochabend ins FCH-Trainingslager in Algorfa/Spanien nach.

Noch bis Sonntag trainiert der FCH in Spanien. Marnon Busch hatte im Trainingslager bisher wegen Krankheit gefehlt, jetzt reiste er seiner Mannschaft hinterher.

Am Mittwochabend kam der Verteidiger in Algorfa an – gerade rechtzeitig, um Niklas Dorsch noch zu gratulieren, der an diesem Tag seinen Geburtstag feierte:

„Schön, dass du es einrichten konntest!“, kommentierte Dorsch unter dem Post des FCH-Instagram-Accounts.Noch bis Sonntag wird unter spanischer Sonne trainiert, am Samstag steht zudem ein weiteres Freundschaftsspiel an: Um 15 Uhr trifft der FCH auf den chinesischen Verein Beijing Guoan.