Heidenheim / Kathrin Schuler Am Donnerstag, 18. Juli, kommen die Tickets für das Schwabenderby in den Verkauf, SSV-Fans können bereits früher Karten erwerben.

Wenn FCH und SSV Ulm aufeinandertreffen und dann auch noch in der ersten Runde um den DFB-Pokal, ist die Nachfrage nach Tickets bei den Fans groß: Am Samstag, 10. August, spielen die Nachbarvereine gegeneinander und endlich steht auch fest, ab wann die Karten zu haben sind.

Am Donnerstag, 18. Juli, startet der offizielle Ticketverkauf: Ab 18:46 Uhr dann sind die Karten online bei Reservix sowie in allen Reservix-Vorverkaufsstellen für alle Fans zu haben.

SSV-Mitglieder und Dauerkartenbesitzer kommen allerdings schon früher an Tickets ran: Dort gibt es einen exklusiven Vorab-Verkauf bereits zwei Tage bevor die Karten frei verkäuflich sind. Die Tickets im Vorverkauf sind am Dienstag, 16. Juli, von 17 bis 19 Uhr sowie am Mittwoch, 17. Juli, von 10 bis 13 und 16 bis 19 Uhr im Donaustadion zu haben.

Ob es auch beim FCH einen Vorverkauf für Dauerkartenbesitzer und Mitglieder geben wird, steht derzeit noch nicht fest. Von den 19 000 Plätzen im Donaustadion sind wie üblich zehn Prozent und damit rund 1900 als Gastkontingent für den FCH vorgesehen.

Obwohl sogar der Vorverkauf erst nächste Woche beginnt, sind online bereits jetzt überteuerte Tickets bei sogenannten Drittanbietern zu haben: Auf diesen Portalen kostet eine Karte derzeit bis zu 199 Euro.

Bei manchen Anbietern kann man jetzt schon Karten kaufen. Für hohe Beträge.