Der erst 17-jährige Frank Feller, der seit der Saison 2019/20 für den FCH spielt, ist erneut für eine Nachwuchs-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball Bundes (DFB) nominiert worden.

Im vergangenen Jahr war Feller für die U 17 im Einsatz, jetzt folgte die erste Nominierung für die U-18-Nationalmannschaft des DFB in der anstehenden Länderspielpause.

Eine Woche bei der U 18

Guido Streichsbier, Cheftrainer der U-18-Nationalmannschaft des DFB, hat mit Feller einen seiner drei Kaderplätze für die Torwartposition besetzt.

Der Heidenheimer wird vom 29. August bis zum 6. September vom FCH für die abgestellt und bei den Länderspielen gegen die Slowakei, Österreich und Tschechien im tschechischen Budweis zum DFB-Kader zählen.

Der 1. FC Heidenheim setzt auf Kontinuität Bekannte Gesichter beim Trainingsstart des FCH

Heidenheim