Der 1. FC Heidenheim ist in der Vorbereitung weiter in Torlaune. Nachdem der Fußball-Zweitligist in den ersten beiden Testspielen bereits 36 Tore erzielte, kamen in der Partie bei den Sportfreunden Schwäbisch Hall weiter hinzu. Im dritten Vorbereitungsspiel fuhren die Heidenheimer beim Landesliga-Meister einen ungefährdeten 6:0-Sieg ein. Florian Pick (16.), 2:0 Stefan Schimmer (31.) und Tim Kleindienst Kleindienst (34.) sorgten mit ihren Treffer für die 3:0-Halbzeitführung.

FCH-Trainer Frank Schmidt wechselt zur Pause gesamte Mannschaft

Nach Wiederbeginn schickte FCH-Trainer Frank Schmidt eine komplett neue Elf auf das Spielfeld. Doch auch die Formation der zweiten Hälfte blieb treffsicher: Tim Köther (68.), Tim Siersleben (72.) und Adrian Beck (85.) markierten vor rund 1600 Zuschauern die weiteren Tore für die Gäste aus Heidenheim.

Zwei Testspiele im Trainingslager in Tirol

An diesem Sonntag brechen die Heidenheimer ins Trainingslager nach Tirol auf. Während des achttägigen Aufenthalts sind neben den Einheiten zwei weitere Testspiele geplant.