Wegen der Länderspielserie pausieren die 1., 2. und 3. Liga am Wochenende. Um im Rhythmus zu bleiben, tritt der FCH erneut gegen den Bundesligisten FC Augsburg an. Schon im Oktober vergangenen Jahres trafen sich die Teams in einer Länderspielpause, das Duell in der Voith-Arena endete 1:1. Die frühe Führung der bayrischen Schwaben glichen die württembergischen durch einen Freistoßtreffer von Norman Theuerkauf aus.

Der Ex-Heidenheimer Florian Niederlechner spielte damals gut 70 Minuten, blieb dabei ohne Torerfolg. Diesmal wird der 30-Jährige noch motivierter zur Sache gehen, hat er doch beim FCA zuletzt seinen Stammplatz in der Startelf verloren und will sich wieder bei Trainer Heiko Herrlich empfehlen. Die Augsburger stellen drei Akteure für Länderspiele ab, zudem sind Stars wie Alfred Finnbogason noch verletzt. Auch beim FCH kommen sicher einige Spieler zum Einsatz, die zuletzt nur auf der Bank saßen oder gar nicht im Kader waren.

Das Spiel findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Augsburgs klubeigenes FCA TV überträgt die Partie und anschließend Stimmen zum Spiel, dafür wird allerdings ein kostenpflichtiges Abonnement benötigt.

Letzte Spieltage terminiert

Die Deutsche Fußball Liga hat am Donnerstag die Spieltage 29 bis 32 der Zweitligasaison 2020/21 zeitgenau terminiert. Die Spieltage 33 und 34 werden, wie zum Saisonfinale der 2. Bundesliga üblich, sonntags um 15:30 Uhr ausgetragen. Hier die Termine des FCH:
Sonntag, 18. April, 13:30 Uhr
SSV Jahn Regensburg – FCH
Mittwoch, 21. April, 18:30 Uhr
FCH – VfL Bochum
Samstag, 24. April, 13 Uhr
1. FC Nürnberg – FCH
Sonntag, 9. Mai, 13:30 Uhr
FCH – SV Sandhausen
Sonntag, 16. Mai, 15:30 Uhr
SV Darmstadt – FCH
Sonntag, 23. Mai, 15:30 Uhr
FCH – Karlsruher SC