Heidenheim/Ulm / Nadine Rau/Sandra Gallbronner Vor dem DFB-Pokalspiel zwischen dem SSV Ulm und dem 1. FC Heidenheim sind die Vereine, die Stadt und die Polizei mächtig gefordert. Wie kann verhindert werden, dass es zu Ausschreitungen kommt? Pyrotechnik wird es geben. Trotz Kontrollen. Da ist sich Thomas Oelmayer, Vorstandsmitglied des SSV Ulm, im Hinblick auf das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Heidenheim am Samstag (18.30 Uhr) sicher. Seit Wochen ist er wie viele andere Vertreter der beiden Vereine, der Polizei und der Stadt...