Da hatte der Fußballgott beim Drehbuchschreiben wohl viel Spaß, man könnte es auch Déjà-vu mit Happy-End nennen: Vergangene Saison traf der 1. FC Heidenheim zum Finale auf den Karlsruher SC. Ein Punkt hätte gereicht, doch durch die 1:2-Niederlage rutschte die Mannschaft von Rang sechs auf acht...