Heidenheim / Nadine Rau Zweimal haben die Nürnberger am Freitagabend gegen den 1. FC Heidenheim geführt, Nikola Dovedan traf schon in der ersten Minute. Aber Tim Kleindienst bewahrte einen kühlen Kopf und traf gleich doppelt zum 2:2. Was für ein Spiel! Da haben sich die Fans am Freitagabend nicht nur einmal die Augen reiben müssen. Das Duell des 1. FC Heidenheim gegen den 1. FC Nürnberg war gerade erst angepfiffen worden, da jubelten die Club-Anhänger in ihrem vollen Block bereits. 1:0 für die Gäste, nach wenigen...