Am Sonntagnachmittag war die Mannschaft mit 24 Feldspielern, vier Torhütern und dem Trainer- und Funktionsteam vom Flughafen Memmingen gestartet. Nach einem etwas mehr als zweistündigen Flug landete der Tross im spanischen Alicante, mit dem Bus ging es dann ins 50 Kilometer entfernte Algorfa, wo...