Heidenheim / Nadine Rau/Thomas Jentscher Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte erreicht der 1. FC Heidenheim den dritten Platz und darf trotz der 0:3-Niederlage in Bielefeld noch von der Bundesliga träumen. So viel Jubel über ein 0:3 gab es wohl noch nie: Trotz der Pleite in Bielefeld steht der 1. FC Heidenheim erstmals in der Relegation zur Fußball-Bundesliga. Und das dank dem SV Sandhausen, dem gleichzeitig ein völlig verrückter 5:1-Sieg beim HSV gelang.Es gleicht sich eben im Leben alles wieder...