In der Zeit um Weihnachten und den Jahreswechsel herum haben die Spieler des Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim mit individuellem Training ihre Vorbereitung auf die Rückrunde fortgesetzt. Am Dienstag, 3. Januar (13.30 Uhr), bittet FCH-Trainer Frank Schmidt sein Team zum ersten Mannschaftstraining im neuen Jahr auf den Schlossberg.

Nach zehn Tagen der Vorbereitung in Heidenheim wird der FCH vom 12. bis 22. Januar sein Trainingslager in Spanien absolvieren. Erneut geht es nach Algorfa (in der Nähe von Valencia). Knapp eine Woche nach der Rückkehr von der iberischen Halbinsel wartet bereits der Rückrundenauftakt mit dem Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock am Samstag, 28. Januar (13 Uhr).

Immer informiert mit den HZ-Newslettern - jetzt kostenlos anmelden

Mit dem Abonnement des Newsletters erkläre ich mich mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen der Abonnenten einverstanden. Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters und in die Messung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung unter hz.de/privacy.