Frankfurt / dpa Der Nationalstürmer absolviert Medizincheck in München.

Leroy Sane schlenderte am Donnerstag entspannt zum Medizincheck ins Krankenhaus Barmherzige Brüder. Dann traf der 24-Jährige zur lange ersehnten Vertragsunterschrift an der Säbener Straße ein. Mit 333-tägiger Verspätung hat Bayern München den Königstransfer mit seinem Wunschspieler perfekt gemacht. Nationalspieler Sane erhält die Rückennummer 10, die Vereinslegende Arjen Robben trug. Sane soll einen Fünfjahresvertrag bis 2025 unterschreiben und rund 20 Millionen Euro brutto verdienen. Die Ablösesumme liegt bei 49 Millionen Euro plus bis zu elf Millionen Boni. Nun soll beim FCB die prophezeite „neue Ära“ beginnen. sid