Madrid / dpa Die Königlichen festigen ihre Tabellenführung.

Real Madrid hat am Wochenende in der spanischen Primera Division seinen siebten Sieg in Serie gefeiert und die Tabellenführung vor dem Erzrivalen FC Barcelona gefestigt. Ohne den deutschen Nationalspieler Toni Kroos in der Startelf gewann Spaniens Fußball-Rekordmeister am Sonntag bei Athletic Bilbao mit 1:0 (0:0) und hat nach dem 34. Spieltag 77 Punkte auf dem Konto. Damit rückt der Meistertitel immer näher. Den erlösenden Treffer für die Mannschaft von Startrainer Zinedine Zidane erzielte Kapitän Sergio Ramos in der 73. Minute per Foulstrafstoß; zuvor war Marcelo im Strafraum von den Beinen geholt worden. Toni Kroos wurde erst kurz vor Schluss eingewechselt (85.), er konnte keine großen Akzente mehr setzen. dpa