Gegen Ex-Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder ist Anklage wegen Verbreitung und Besitzes von Kinderpornografie erhoben worden. Das teilte das Düsseldorfer Amtsgericht mit. Der Angeschuldigte habe laut Anklage per WhatsApp drei Frauen Dateien mit Kinder- und Jugendpornografie übersandt, auf seinem Handy seien 297 Dateien mit möglicherweise strafbaren Inhalten gefunden worden. Das Gericht muss nun entscheiden, ob es die Anklage zulässt. Die Staatsanwaltschaft gab ebenfalls eine Mitteilung heraus und betonte, dass für den Angeschuldigten die Unschuldsvermutung gelte. Metzelders Anwalt wollte auf Anfrage keine Stellungnahme abgeben. dpa