In den letzten zwei Monaten hast du eine Single nach der anderen ausgehauen und nun folgt schon die nächste EP „Timmy‘s Turnup“. Was verbirgt sich hinter dem Namen? Was ist die Geschichte dahinter.

Vor einiger Zeit habe ich angefangen Hip-Hop/Trap Partys zu organisieren und daher kommt der Name. Ich habe gemerkt wie die Leute darauf brennen live dabei zu sein. Der Sound den ich zusammen mit meinem guten Freund und Produzent „Snaremax“ auf der EP geschaffen habe, ist dafür gemacht live mit der Crowd zu eskalieren und dabei alle mit zu reißen.

Youtube

Gibt es einen Grundgedanken der sich durch die ganze EP zieht? Wenn ja, welcher ist das?

Lyrisch geht es natürlich um die Partys und Momente die ich dabei erlebt habe, aber auch um Begegnungen mit alten Bekanntschaften die mir damals Missgunst entgegen brachten und wie sich ihre Meinung mit der Zeit änderten. Der „Turnup“ von dem ich immer spreche, steht für mich aber gleichzeitig auch für den Weg nach oben an die Spitze. Also geht es für mich auch darum, über mich selbst hinaus zu wachsen und mich immer weiter zu steigern.

Gibt es einen Track, der dir auf der EP besonders am Herzen liegt oder zu dem du eine spezielle Beziehung hast?

Im Prinzip liegt mir jeder Track am Herzen, aber wenn ich mich entscheiden müsste würde ich sagen der Track „Champange“. In dem beschreibe ich meine Arbeitsmoral und meinen bisherigen Weg und benutze dabei Champanger als Metapher für den Erfolg. „Keiner will investieren aber jeder will was von dem Champange“

Youtube

Wie lange hast du an der neuen EP gearbeitet und kannst du uns eine Anekdote rund um die Entstehungsgeschichte der EP erzählen? Oder erzähle was zum Videodreh.

Mir war schon lange klar, dass ich früher oder später eine EP mit dem Titel rausbringen muss, da die Nachfrage so hoch war. Ich erinnre mich noch an einen Videodreh zu einem der Tracks auf der EP. Wir mussten wegen den aktuellen Umständen mit einem kleinen Team drehen und waren insgesamt nur 6 Leute. Aber als wir dann angefangen haben zu drehen und alle zu dem Track abgegangen sind, hat es sich angefühlt als wär der Raum komplett voll.

Es kommt nicht darauf an wie viele es feiern, liken oder was auch immer. Sondern darauf wie sehr man es fühlt und ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich mit einer Hand voll meiner Leute, mehr abgehen kann als ein ganzer Club.

Hast du schon die nächste Release in Planung?

Genau so wie das Jahr 2020 endet, geht das Jahr 2021 weiter. 5 Tracks über Nacht sind für mich erst der Anfang. Damit gehen die besten Grüße an mein Team und alle die mich supporten. 2021 kann kommen!

Sontheim

Billity aus Bergenweiler Wovon ein junger Rapper träumt

Bergenweiler