Heidenheim / Alex Janus Schlangenmuster gibt es momentan in allen Varianten und allen Läden zu erwerben. Von grau über rot oder gar grün ist alles dabei und hat seinen eigenen Charme. NOISE-Autorin und Sängerin Alex Janus präsentiert Euch ihren Look.

Unberechenbar windet sich das magische Geschöpf zwischen trockenem Erdboden und frischen Gräsern umher. Sobald man dem Wesen in die Augen sieht wird man von einem unerklärlichen unbehaglichen Gefühl eingenommen. Dennoch ist man wie hypnotisiert durch die bedrohende Haut, den Schuppen dieses faszinierenden Tiers. Auch in der Modewelt ist man gefesselt von der Gestalt. Es ist DAS Muster des Jahres- Schlangenoptik.

Am Tag des Aufeinandertreffens habe ich mich sofortig in den Rock von Mango verliebt. Die Oberfläche, die der Haut einer Schlange ähnelt, verfügt über wunderbare Farbtöne. Das Zusammenspiel und Ineinandergreifen von Brauntönen und schwarz erinnert an eine mächtige Phyton. Schlangenmuster gibt es momentan in allen Varianten und allen Läden zu erwerben. Von grau über rot oder gar grün ist alles dabei und hat seinen eigenen Charme. Außerdem sieht er aus wie ein Lackrock, was sehr rockig und extravagant wirkt. Jedoch ist das Material sehr weich und angenehm auf der Haut zu tragen. Ein wahrer Wunderrock mit Biss! Darunter trage ich eine schwarze blickdichte Strumpfhose, da es sonst schnell zu aufreizend wirken kann und die derzeitigen Temperaturen ein Strumpfhosen-Muss aufsetzen.

Obenrum habe ich ein schwarzes Basic T-Shirt kombiniert. Der V-Ausschnitt, sowie die leichte Übergröße wirkt lässig und in Verbindung mit dem Rock ungezwungen. Um das Shirt etwas aufzupeppen habe ich allerdings eine schlichte silberfarbene Kette von H&M an. Ganz nach dem Layering Trend! Das bedeutet, dass eine Kette über zwei oder mehrere Ketten verfügt. Somit sieht diese eine schlichte Kette aus wie mehrere feine Ketten zusammen getragen. Die runde Form der Anhänger entspricht ganz meinem Faible für runde Formen (siehe Brille). Am Finger habe ich einen schwarzen Ring an mit rose Applikation, der sehr elegant aussieht und die runde Form nochmals wiederspiegelt. Heutzutage ist Bicolor gänzlich modern und alltagstauglich. Ein Lederarmband vervollständigt den rockigen Casualstil.

Damit das Outfit nicht zu dunkel wirkt habe ich eine super lässige Denim Jacke in genialem Jeansblau über das Shirt gezogen. Sie ist ein Modell von Levis und hat wie die meisten Kleidungsstücke dieser Marke eine tolle Passform. Außerdem ist ist das Jeansmaterial hier etwas fester, was an kühleren Tagen ein großer Vorteil sein kann. An den Ärmeln leicht hochgekrämpelt sieht sie noch ein wenig taffer und cooler aus. Schwarze Lederboots mit leichtem Absatz, sowie ein beerig knalliger Lippenstift runden den Look ab und geben ihm noch einen Hauch mehr Auftreten.

Musiktipp: Foals- Like Lightning

Youtube

Ihr wollt noch mehr von Alex sehen? Dann besucht sie doch auf Facebook.