Kurz vor 8 Uhr bemerkte der Hauseigentümer in der Kolbengasse das Feuer und setzte den Notruf ab. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschte er den Brand jedoch selbst und verhinderte dadurch Schlimmeres.

Die etwa zwei Meter hohe Thuja-Hecke brannte auf einer Länge von mehreren Metern entlang der Schwalbenstraße. Der Schaden dürfte laut Angaben deer Polizei mehrere Hundert Euro betragen.

Warum die Hecke in Brand geriet ist noch unklar. Die Polizei aus Heidenheim (Tel. 07329/919007) hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise die etwas zu dem Verursacher sagen können.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Kreis Heidenheim.