Steinheim / HZ Der Sportverein zog bei seiner Hauptversammlung Bilanz für 2018.

Der Vorsitzende Georg Michelchen sagte über den WSCA: „Wir sind ein gesunder und erfolgreicher Verein.“ Er sei stolz, nun zum 23. Mal die Veranstaltung leiten zu dürfen. Der WSCA Steinheim/Söhnstetten habe aufgrund seiner sportlichen Aktivitäten in den Bereichen Disc Golf, Fit und Fun sowie Volleyball ein erfolgreiches Jahr hinter sich.

Finanziell stehe der Verein auf einem festen Fundament, berichtete Schatzmeister Karlheinz Warnke.

Alle Vorstandsposten konnten wieder besetzt werden. Als erfreulich wurde festgehalten, dass die Hüttenvermietung weitergeführt wird. Hier übernehmen Helga und Harry Vrba die Aufgaben von Sybille und Willi Köpf.

Als ein Wermutstropfen wurde hervorgehoben, dass aufgrund des demographischen Wandels ein Mangel an Nachwuchs wie in vielen anderen Bereichen bestehe.

Investitionen seien für das Jahr 2019 hauptsächlich im sportlichen Bereich geplant sowie in der Unterstützung der Disc-Golf-Spieler bei den internationalen Turnieren.