Trotz des gelegentlichen Regens sind die Männer vom Straßenbau der Firma Scharpf (Zöschingen) gut vorangekommen. Noch am Mittwoch, 16. November, waren auf den Gehwegen die Feinbeläge eingewalzt. Am Morgen darauf startete der Einbau der Deckschicht auf der Adlerstraße in Söhnstetten. Über Nacht musste der Asphalt vollends aushärten. Der Abbau der Sperrtafeln an der Einmündung in die Heidenheimer Straße sowie in die Götzenbrunnenstraße war für den Mittag des Freitag, 18. November, vorgesehen, hieß es seitens der am Bau beteiligten Männer.