Söhnstetten / HZ Nachdem sich Robert Hägele in den Ruhestand verabschiedet hat, ist ab sofort Martina Sprauer Rektorin.

Das Regierungspräsidium Stuttgart hat die Stelle des Rektorats an der Seebergschule in wieder besetzt. Martina Sprauer, bisher dort Lehrerin, wurde mit Wirkung zum 1. Oktober zur Schulleiterin der Schule bestellt.

Der bisherige Stelleninhaber Robert Hägele war zum Ende des Schuljahres in den Ruhestand gegangen.

Viele Stationen

Nach dem Besuch des Schillergymnasiums in Heidenheim studierte Martina Sprauer für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. Nach dem Vorbereitungsdienst sammelte Sprauer vielfältige Erfahrungen an verschiedenen Schulen: Über die Grund- und Hauptschule Herbrechtingen-Bolheim, die Mittelrainschule in Schnaitheim, die Verbandsförderschule Langenau und den Schulverbund in Sontheim kam sie an die Seebergschule.

Neben ihrer Tätigkeit als Klassenlehrerin übernahm die neue Schulleiterin auch übergeordnete Aufgaben und außerschulische Tätigkeiten. Sie war als Beratungslehrerin, Fachberaterin für Dyskalkulie tätig und organisierte federführend die Kooperation mit Kindergärten.

Ihre Freizeit verbringt sie viel in der Natur beim Wandern, im Garten und mit ihrer Familie. Auch der Sport beim SV Gerstetten, sowie ausgiebige Waldläufe nehmen für sie einen wichtigen Stellenwert ein. Als Mitglied des Chors People in Motion kommt auch ihre Freude an der Musik nicht zu kurz.