Steinheim / Laura Strahl Am Dienstag wurde in Böhmenkirch protestiert, am Donnerstag ging es in Steinheim weiter. Die Mitarbeiter des Automobilzulieferers fordern bessere Bezahlung.

„Respekt für gute Arbeit“ forderten am Donnerstag auch die Steinheimer Mitarbeiter des Automobilzulieferers Fysam Auto Decorative (einst SAM). Ab 11 Uhr hatte die IG Metall Göppingen-Geislingen zum Streik aufgerufen. Zu den Forderungen zählen höhere Stundenlöhne, 500 Euro mehr Weihnachtsgeld und eine Angleichung des Urlaubsgelds.

Gespräche im Anschluss

Im Anschluss wurden die Verhandlungen mit der Geschäftsleitung fortgesetzt. Über den Verlauf der Gespräche gab die Gewerkschaft am Donnerstag allerdings keine Auskunft mehr. Bereits am Dienstag hatten Mitarbeiter der Früh-, Spät- und Nachtschicht des Böhmenkirchener Werks in den Heidhöfen zeitweise die Arbeit niedergelegt.

In Böhmenkirch haben die Beschäftigten des Automobilzulieferers am Dienstag die Arbeit niedergelegt. Weitere Streiks an anderen Standorten sollen diese Woche folgen.