Der Unfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr auf der B466. Eine 27-Jährige fuhr von Heidenheim in Richtung Söhnstetten. Hinter ihr fuhr ein 24-Jährige mit ihrem Kia.

Neben der Straße lief auf einem Fußweg eine Frau mit ihrem Hund. Der riss sich nach Angaben der Polizei los und sprang auf die Straße. Die Fahrerin des Ford bremste daraufhin stark ab. Die dahinter fahrende Kia Fahrerin konnte aufgrund des geringen Abstands nicht mehr halten und fuhr dem Ford in das Heck.

Bei dem Unfall erlitt die 24-Jährige schwere, die 27-Jährige leichte Verletzungen. Sie kamen in Krankenhäuser. Den Schaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Hier weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Heidenheim.