Steinheim / HZ Auch in Steinheim gibt es dieses Jahr kein Kinderfest. Die Gemeinde hat sich aber etwas einfallen lassen, um den Kindern eine Freude zu bereiten und gleichzeitig das örtliche Gewerbe zu unterstützen.

Die Kinderfeste haben auch in der Gemeinde Steinheim eine lange Tradition und hätten dieses und nächstes Wochenende mit einem gewohnt bunten Zug auf den Kinderfestplatz stattgefunden. Über 400 Kinder wären allein in Steinheim mitgelaufen. Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Gemeinde die Feste in Steinheim und Söhnstetten absagen müssen.

Zumindest als kleine Entschädigung hat sich die Gemeinde eine Aktion einfallen lassen: Gutscheine im Wert von insgesamt fünf Euro können in der Zeit vom Montag, 13. Juli bis einschließlich 30. September in der Gemeinde Steinheim eingelöst werden. Ausgeteilt werden sie direkt von den Erziehern und Lehrern an die Kinder. Vor Einlösen der Gutscheine ist es wichtig, selbst nachzufragen, ob das jeweilige Geschäft, der Gastronomiebetrieb oder die jeweilige Einrichtung die Gutscheine entgegen nimmt.

Mit dieser Aktion will die Gemeinde nicht nur den Kindern eine kleine Freude machen, sondern auch das örtliche Gewerbe unterstützen. Jeder Betrieb kann selbst entscheiden, ob er an der Aktion teilnehmen will. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Stattdessen sollen die Betriebe die entgegengenommenen Gutscheine einfach sammeln und bis zum 27. Oktober in Zimmer 4.02 des Rathauses abgeben.