Sontheim im Stubental / ape Am Montagabend brach in einem Betrieb in Sontheim im Stubental ein Brand aus. Rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Nach Angaben der Feuerwehr Steinheim wurde niemand verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Brand kurz vor 21.49 Uhr in der Lackiererei des Schreinereibetriebs ausgebrochen. Ein Zeuge meldete starke Rauchentwicklung in einem Gebäude, kurze Zeit später schlugen bereits die Flammen aus aus den Fenstern. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile konnte die Feuerwehr offenbar verhindern.

Im Einsatz waren rund 50 Feuerwehrleute aus Steinheim, Sontheim im Stubental und Heidenheim sowie Rettungskräfte und Polizei. Der Einsatz dauerte an, weil das Holzgebäude nach möglichen Glutnestern durchsucht werden musste. Nachdem das Feuer gelöscht war, blieb eine Brandwache bis in die Morgenstunden vor Ort.

Die Ursache des Brandes konnte die Polizei zunächst nicht feststellen. Bei dem Feuer soll ein Sachschaden in Höhe von rund 80.000 Euro entstanden sein. Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Polizeirevier Heidenheim.

Am Montagabend brach in einem Betrieb in Sontheim im Stubental ein Brand aus. Rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz.