Steinheim / pol Eine 46-Jährige wurde am Samstagabend nach einer Faschingsveranstaltung von der Polizei kontrolliert. Nach einem Alkoholtest begleitete sie die Beamten aufs Revier.

Im Rahmen einer Faschingsveranstaltung kontrollierten Beamte des Polizeireviers Heidenheim am Samstag in den späten Abendstunden in der Hirschstraße einen Audi. Bei der 46-jährigen Fahrerin konnten die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Nach dem freiwilligen Atemalkoholtest stellte sich heraus, dass die Frau zu betrunken war, um noch fahren zu dürfen.

Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Frau begleitete die Beamten zu weiterer Abklärung auf die Dienststelle. Auf sie kommt jetzt laut Polizei eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region gibt es hier.