Im Laufe des Abends hielten sich am Montag ein 17-Jähriger und ein 20-Jähriger im Bereich der Brenz in Sontheim auf und tranken laut Polizei dabei Alkohol. Hierbei soll es bereits zu verbalen Streitigkeiten gekommen sein. Die beiden trennten sich und trafen gegen 20.45 Uhr wieder im Bereich des Bahnhofs aufeinander. Hier kam es erneut zu einem Streit. Dieser eskalierte jedoch laut Polizei, bisdie jungen Männer aufeinander einschlugen.

Letztendlich ging der 20-Jährige zu Boden. Er kam mit Verdacht auf schwerere Verletzungen in ein Krankenhaus.

Beide Beteiligten waren deutlich betrunken. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.