Sontheim/Ellwangen / Laura Strahl Der Prozess gegen die drei Sontheimer hat bisher unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattgefunden. Einsatzkräfte einer Spezialgruppe kamen dabei zum Einsatz. Dies wird auch am Montag wieder der Fall sein, wenn der Prozess weitergeht. Aus eins mach zwei, hieß es am Ende des neunten Prozesstages: Weil die Schwurgerichtskammer die Aussage eines 37-jährigen Sizilianers für nötig erachtet, wurden der 55-jährige Vater und seine 33- und 31-jährigen Söhne Ende Dezember „nur“ wegen der Tötungsdelikte in den Jahren 2014 und...