Sontheim/Brenz / pm Die Wahl der Vorsitzenden und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung.

Vorsitzende Renate Müller hatte sich im Vorfeld bereit gefunden, die Vereinsführung der Sänger-Eintracht auch in den kommenden drei Jahren zu übernehmen. Sie wurde einstimmig wiedergewählt.

Für ihre Vereinstreue und ihr Engagement wurden mehrere Mitglieder geehrt. Angelika Schauz ist seit 40 Jahren im Verein, sang anfangs im Jugendchor, später im gemischten Chor, war Beiratsmitglied und ist nun seit 26 Jahren Kassenprüferin. Für 70 Jahre Mitgliedschaft wurde Martin Hörger ausgezeichnet. Er fungierte schon als Beiratsmitglied, Notenwart, stellvertretender Vorsitzender und Raumwart.

Nach Berichten der Vorsitzenden Renate Müller, von Schriftführerin Marina Weber und Kassiererin Martina Maier würdigte Sontheims Bürgermeister Matthias Kraut die Bereicherung des Gemeindelebens durch den Gesangsverein in Form von Konzerten und Festen.

Beiratsmitglied Sonja Falkenstein berichtete, dass der Mitgliederstand zum Vorjahr stabil geblieben ist. Sie stellte der Versammlung die überarbeitete und aktualisierte Satzung vor, die einstimmig angenommen wurde.