Änderung an der Heinrich-Röhm-Straße: Aus Tempo 50 wird Tempo 30. Und zwar im Bereich von der Einmündung in die Hauptstraße bis zum sogenannten Röhm-Kreisel. Bei der Unteren Straßenverkehrsbehörde am Heidenheimer Landratsamt soll ein entsprechender Antrag auf Einbeziehung in die Tempo-30-Zone gestellt werden.

Diese Gründe führten zur Entscheidung:

Damit kommt der Sontheimer Gemeinderat der Bitte eines Bürgers nach.

Zudem reagiert man auf die veränderten Gegebenheiten in diesem Bereich: Der frühere Rewe-Markt an der Kreuzung Haupt-/Heinrich-Röhm-Straße ist einem Mehrfamilienhaus gewichen. „Es gibt auch ein hohes Radverkehrsaufkommen zum Schulzentrum“, ergänzte Hauptamtsleiter Martin Hofman in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats.